Essen auf Rädern

EssenaufRädern_05.JPG

Täglich werden gebrechliche oder kranke Personen mit einer warmen Mahlzeit vom Service "Essen auf Rädern" der Stadtgemeinde beliefert.

Die Aktion „Essen auf Rädern“ ist für die ältere Generation gedacht, die auf Grund von körperlichen Gebrechen oder Krankheit nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen.

Es wird eine Normalkost, Schonkost und Diabetikerdiät angeboten.

  • Für Einkommensbezieher ab € 1.030,50 (brutto)  kostet ein Menü € 7,72
  • Für Einkommensbezieher bis € 1.030,49 (brutto - Mindestpension) kostet ein Menü € 6,67

Die Aktion stützt sich auf die Mithilfe freiwilliger Helfer. Wenn Sie am Vormittag über etwas Zeit verfügen und sich für alte und kranke Mitbürger engagieren wollen, ersuchen wir Sie, sich beim Bürgerservice zu melden.

Stand 1.1.2024